Braucht uns Hans noch - oder mehr denn je?

09.10.2022 | Veranstaltungen

Veranstaltung: Braucht uns Hans noch - oder mehr denn je? Erwachsenenbildung in Zeiten von multiplen Krisen

Mittwoch, 9. November 2022, 17 Uhr

Dachsaal, Urania, 1010 Wien

Keynote und Podiumsdiskussion mit Dr.in Elke Gruber, Bildungswissenschafterin,

Josef Schrader, Wissenschaftlicher Direktor Deutsches Institut für Erwachsenenbildung,

John Evers, Generalsekretär des VÖV

Hänschen ist erwachsen geworden. Die Erwachsenenbildung steht wie Hans vor neuen An- und Herausforderungen, da in den Pandemiejahren und in Zeiten von Digitalisierung und Individualisierung klassische Formate der Erwachsenenbildung scheinbar immer weniger greifen. Zusätzlich stellen Krieg in Europa und die daraus resultierende Energiekrise die Gesellschaft vor neue finanzielle Herausforderungen. Die soziale Sicherheit und Selbstbestimmtheit von Hans und seiner Familie scheinen gefährdet. Vor diesem Hintergrund stellen wir die Frage, welche Aufgabe die allgemeine Erwachsenenbildung heute in der Gesellschaft und für den einzelnen Menschen und seine individuellen Bildungsbedürfnisse hat, um sie bei neuen An- und Herausforderungen zu unterstützen.
Was brauchen Erwachsenenbildner:innen heute, welche Kompetenzen müssen gelehrt und gelernt werden, um den heutigen Bildungsbedürfnissen gerecht zu werden und ihren aktuellen Bildungsauftrag bestmöglich zu erfüllen?
Es gilt neue Wege zu beschreiten!

Eine Veranstaltung der Stadt Wien

Anmeldung bis 1.11.2022: https://ticket.wien.gv.at/M13/bww/