Fernsehpreise der Erwachsenenbildung und Axel-Corti-Preis vergeben

Eine Jury aus Erwachsenenbildner/innen und Medienvertreter/innen vergab am 18. April die Fernsehpreise der Erwachsenenbildung in den Sparten Dokumentation, Fernsehfilm und Sendereihen. Die von der Arbeitsgemeinschaft Bildungshäuser Österreich, dem Büchereiverband Österreichs, dem Verband Österreichischer Volkshochschulen und dem Wirtschaftsförderungsinstitut gestifteten Preise werden heuer zum 44. Mal vergeben.

Bei den Dokumentationen werden für Verantwortung und Regie der auf Okto gezeigten Sendung „Projekt Jugoslawien“ Radovan Grahovac und Matija Serdar ausgezeichnet.

Bei den Filmen gehen die Fernsehpreise der Erwachsenenbildung für die ORF/ARTE-Multikulti-Komödie „Kebab mit alles“ an Wolfgang Murnberger für die Regie und Drehbuchbearbeitung, Tac Romey und Don Schubert für das Drehbuch sowie an Rupert Henning für die Drehbuchbearbeitung.

Bei den Sendereihen wird die im ORF gezeigte Reihe „dok.film“ ausgezeichnet. Der Preis geht an Mag. Franz Grabner für die Redaktionsleitung.

Mit dem im Rahmen des Fernsehpreises der Erwachsenenbildung zum fünfzehnten Mal vergebenen Axel Corti-Preis wird die Kulturjournalistin und Erwachsenenbildnerin, Dr. Barbara Rett, ausgezeichnet.

Die Überreichung der Fernsehpreise der Erwachsenenbildung für 2011 und des Axel Corti-Preises für 2012 findet am Dienstag, 5. Juni um 18.30 Uhr im Festsaal der TU Wien statt.

 

Wien, 2012 04 18/GB-CR/PM7