ARCHIV
  

Datenrecherche

Die Archivbestände werden in Form des internen Datenbankprogramms T H E S E U S laufend ausgewertet. Auf dem neuen Webportal des Volkshochschularchivs stehen Archivalia (Audio/Video, Bilder, Dokumente, Plakate), Literatur (Bücher, Zeitschriften- und Buchartikel) und alle Kurse und Vorträge der Wiener Volksbildungseinrichtungen im Zeitraum von 1887 bis 1956 zur Online-Recherche zur Verfügung: http://www.vhs.at/vhs-archiv

I. Wolfgang Speiser / Karl R. Stadler-Studienbibliothek

  • rd. 27.000 Einzeltitel und Buchbeiträge: (Volksbildung, Arbeiterbildung, Erwachsenenbildung, Weiterbildung, Wissenschaftspopularisierung, Zeitgeschichte und Politische Bildung)
  • Bestand-Zeitschriften: (Artikel-Auswertung einschlägiger Fachzeitschriften / Periodika zur Erwachsenenbildung; umfaßt derzeit rund 30.000 Datensätze.

II. Bestand-Fotografien: Laufendes Projekt zur Auswertung der Foto-, Negativ- und Glasbildbestände (1897 ff); derzeit rund 3000 Datensätze

III. EB-Diplomarbeiten und Dissertationen: (Datenbank akad. Abschlußarbeiten: „Erwachsenenbildung / Weiterbildung in Österreich 1945 ff.“; rd. 2500 Datensätze). http://www.adulteducation.at/de/literatur/universitaereforschungsarbeiten/

IV. Historische Personenkartei: (Kurzbiografische Angaben zu Leben und Werk von Personen, die vor 1945 innerhalb der Erwachsenenbildung tätig waren; derzeit rd. 500 Datensätze von insgesamt 5000 Files der historischen Personenkartei)

V. Verzeichnis aller Vortragenden, KursleiterInnen und FunktionärInnen der Wiener Volkshochschulen 1895-1938 (derzeit rd. 240.000 komplexe Einzeldatensätze)