Radiopreise der Erwachsenenbildung an Ö1, Radio Stephansdom, und Radiofabrik

In den sechs Sparten Kultur, Information, Bildung/Wissenschaft, Experimentelles/Interaktives, Sendereihen und Kurzsendungen wurden am 3. November 2009 die Radiopreise der Erwachsenenbildung vergeben. Die aus 19 Personen bestehende Jury – 11 Vertreterinnen und Vertreter von Print-Medien und 8 Vertreterinnen und Vertreter der Erwachsenenbildung – hatte aus 16 für die Preisvergabe nominierten Sendungen zu wählen. Die Nominierungen wurden aus 66 Sendungen von 12 Sendern vorgenommen. Die von der Arbeitsgemeinschaft der Bildungshäuser, dem Büchereiverband, dem Verband Österreichischer Volkshochschulen und dem Wirtschaftsförderungsinstitut gestifteten Preise gehen an fünf Produktionen von Ö1 und je eine Sendung von Radio Stephansdom und der Radiofabrik – Freier Rundfunk Salzburg.

Mit den Radiopreisen der Erwachsenenbildung für 2009 wurden ausgezeichnet:
Sparte Kultur:
Mag. Maria Reininger für die Gestaltung Ö1-Radiokolleg-Sendung „Verbotene Musik – Mbira, Rai, Singen im Iran“.

Sparte Information:
Mag. Stefan Hauser für die Gestaltung der Perspektiven-Sendung von Radio Stephansdom „Hilfe aus der Verschuldung“.

In der Sparte Bildung/Wissenschaft wird der Eduard Ploier-Preis vergeben. Er geht an Peter Waldenberger für die Gestaltung der Ö1-Diagonal Sendung „Slums – wo die Armen Städte bauen“.

Experimentelles/Interaktives:
Eveline Karl und Jürgen Lichtmannegger und die Squirrelkids Peter, Lorenz, Marcus, Jonas, Nicolas, Leo und Ludwig für die Gestaltung der Kinderradio-Squirrelkids On Air-Sendung der Radiofabrik – Freier Rundfunk Salzburg „40 Jahre Mondlandung“ .

In der Sparte Sendereihen wurden zwei Ö1-Formate gleich bewertet. Die Preise gehen an Mag. Eva Roither für die Redaktionsleitung der „Hörbilder“ und Mag. Ursula Strubinsky gemeinsam mit Susanna Niedermayr für die Musiksendung „Zeit-Ton“.

Sparte Kurzsendungen:
Dr. Martin Adel und Mag. Robert Weichinger für die wochentägliche Sendung „Betrifft: Geschichte“ auf Ö1.

Von der Jury wurde das besonders hohe Niveau der für die diesjährige Verleihung der Radiopreise der Erwachsenenbildung nominierten Sendungen hervorgehoben.

Die Überreichung der Radiopreise der Erwachsenenbildung 2009 findet am 26. Jänner 2010 um 18.30 Uhr im Radiokulturhaus statt. Die Rede zum Preis hält Dr. Peter Rosei.

Wien, 2009 11 03/PM10/Fi-CR